• ROBERTIN-database. Datenbank der Sammlung antiker Originale des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    Online-Datenbank
    1999 begonnen
    erste Datensätze 2001 freigegeben

     

    robertin-database

     

    Die Bilddatenbank erschließt die Originalsammlung des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, bestehend aus Keramik und Kleinkunst der antiken Kulturen Griechenlands, Roms und Ägyptens.

    Die notwendige Neuaufnahme der Bestände in Form einer Bilddatenbank eröffnete die Möglichkeit, diesen Katalog auch über das Internet zugänglich zu machen. Die Erfassung und wissenschaftliche Bearbeitung begann 1999, am 27.06.2001 wurde die Datenbank mit 89 Datensätzen freigeschaltet und ist damit eine der ersten Datenbanken, die Museumsbestände online recherchierbar gemacht hat. 2011 ist die Datenbank technisch aktualisiert worden. Im Zuge der fortschreitenden Erfassung und wissenschaftlichen Bearbeitung werden einige hundert Datensätze abrufbar sein. Nutzer können sich so eine Übersicht über die Bestände des Museums verschaffen oder auch gezielt für bestimmte Forschungsvorhaben recherchieren. Zu einer Reihe besonders interessanter Stücke finden sich ausführlichere Erklärungen auf der allgemeinen Webseite des Museums.

    Prof. Dr. Manfred Oppermann, Henryk Löhr, Ralph Einicke
    Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    Kooperationspartner:
    IT-Servicezentrum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (seit 2011)

    INMEDIAK e.V. hat die Durchführung des Projektes besonders in der Anfangsphase gemeinsam mit der parallel entstandenen Datenbank zur Plastik in Mitteldeutschland von der Spätgotik bis zum Frühbarock koordiniert.

    Das Projekt wurde von 2000 bis 2002 durch das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, das Arbeitsamt Halle und die BBJ Servis GmbH Sachsen-Anhalt gefördert und durch folgende Sponsoren unterstützt:

    Foto-Service Linnert GmbH
    Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt
    PixelNet AG
    StadtCenter Rolltreppe
    Stadt- und Saalkreissparkasse Halle
    Stadtwerke Halle GmbH


     

    Zur Datenbank